Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Bereiche

  

                                                                                                                             Bereiche 3

 

Mit der gesellschaftlichen Ortsförderung wird das Wir-Gefühl gestärkt. 

  

 

Für eine erfolgreiche Gemeindeentwicklung ist es entscheidend, dass neben der Wirtschafts-/Standortförderung auch die gesellschaftliche Ortsförderung eine offizielle Stimme erhält, damit ein anziehendes Lebensumfeld im Alltag für die Bevölkerung geschaffen werden kann.  

 

 Inhalte

 

- Leitfaden 2020: "Toolbox als Themenspeicher"

- Toolbox: Projekte mit Erlebniswelten

- Leitfaden 2019: "Ideenkste zur gesellschaftlichen Ortsförderung"

 
 
 

Leitfaden 2020: "Toolbox als Themenspeicher" (Auszug)  Gratis: Originalausgabe mit über 300 Vorschlägen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 

Ziel dieser Zusammenstellung ist es für die örtliche Lebensqualität geeignete Mittel einzusetzen zu können. Für Ambiente und Ausstrahlung einer Ortschaft sollte der Fokus vor allem auf Natur-/Ortsbild, optimierte Einrichtungen/Infrastrukturen, Zusammenleben/Zusammenarbeit (Vereins-/Freiwilligenarbeit, Familien-, Jugend-/Altersarbeit,) die Freizeitangebote mit Kultur/Bewegung und eine klare Kommunikation/Information gelegt werden. Die Verantwortung dazu liegt bei der Gemeindeführung oder bei einer durch sie offiziell eingesetzten Organisation. Die Referenzgemeinden sind als Kontaktmöglichkeiten gedacht.

Bestellung Originalausgabe gratis: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

1. NATUR/ORTSBILD

  

Gewässer

 

Berge

 

Landschaft

 

Ortsbild

 

Einheimisches

 

 

Wasserschluchtenweg, Meiringen/BE

Kalksteinhöhlen, Ehrendingen/AG

Alpengarten, Adelboden/BE

Beruhigte Quartiere, Stadt Bern

Kulinarik

 

         

2. EINRICHTUNGEN/ INFRASTRUKTUREN

Gebäude

Anlagen

Strassen/Plätze

Transportmittel

Kinder-/Erwachsenen- Treffpunkte

 

Burg, Hünenberg/ZG

Befestigungsstätte, Gebensdorf/BE

Parkplatz-Shuttlesystem, Weinfelden/TG

Aarefahrt, Solothurn/SO

Quartiertreff, Breite/BS

           

3. KULTUR/

   BEWEGUNG/VER-

    ANSTALTUNGEN

Museen

Theater

Musik

Kunst

Veranstaltungen

 

Erdgeschichte,

Mollis /GL

Dorftheater, Buochs/NW

Kinderchor, Weinfelden/TG

Offenes Malatelier für Naturdarstellungen, Binz/ZH

Tricheln/Geissenchlöpfen, Dietikon/ZH

 

Erlebniswege

Sport (Land)

Sport (Wasser, Schnee)

Besichtigungen

 
 

Baumwipfelpfad, Mogelsberg/

Bikepark, Lenzerheide/GR

Flussschwimmen, Stadt Zürich

 

Handwerkbetrieb

 

 

Waldlehrweg, Einsiedeln/SZ

Armbrustschiessen, Unterägeri/ZG

Gummibootfahren, Baden/AG

Land-/Forstwirtschaft/

Fischerei/Bodenschätze

Ifelenbau, Rigi-Scheidegg/LU

 

Archeologieweg, Frick/BL

Luftgewehrschiessen, Grüsch/GR

Riverrafting, Reichenau/GR

Schaukäserei, Stein/AR

 

Druckhandwerk, Bischofszell/SG

 

Felsenweg, Bürgenstock/LU

Altgewehrschiessen, Schaffhausen/SH

Wakeboard- und

Wasserskiplatz,

Estavayer-le-Lac/FR

Wurstproduktion, Grosswangen/BE

 

Gewerbebetriebe

 

 

Stauseerundweg, Göschenen/UR

(Pfeil)Spiele, Elm/GL

 

Standup, Maur/ZH

Fleischtrocknerei, Churwalden/GR

Feuerschweissen, Chur/GR

 

Barfussweg, Menzingen/ZG

Gokart, Morschach/SZ

 

Wassertreten am Kraftort, Luthern/BE

Fischzucht, Schwanden/BE

 

Industriebetriebe

 

 

Aussichtspunktweg, Turbenthal/ZH

Airboard-Strecke, Davos/GR

Schlitteln, Braunwald/SG

 

Mosterei, Maur/ZH

 

Giesserei, Stadt Aarau

 

 

Gesundheitsweg, Heiden/AR

 

 

Gewürzmanufaktur, Weinfelden/TG  

Dienstleistungen

 

Sagenweg, Toggenburg/SG

 

 

Safrananbau, Mund/VS

Tag oder Nacht der offenen Türe

a) Gemeindeeinrichtungen

 

Märchenweg, Entlebuch/LU

 

 

 

-Wohn-/Verkehrswesen

 

Witzweg, Heiden/AI

 

 

 

-Versorgung/Entsorgung

Wasser, Energie

 

Musik-/Klangweg, Toggenburg/SG

 

 

 

-Rettung und Hilfe

Soziales

   

 

 

 

-Bildung

Gesundheit

   

 

 

 

b) Vereine/Organisationen

c) Ortsunternehmungen

4. ZUSAMMENLEBEN    

+ ZUSAMENARBEIT

Freiwilligenarbeit

Vereinsarbeit

 

Familien-/Jugendarbeit

 

Altersarbeit

 

Fortbildungsarbeit

 

 

gemäss Jahresprogramm

gemäss Jahresprogramm

gemäss Jahresprogramm

gemäss Jahresprogramm

gemäss Jahresprogramm

   

 

 

 

 

5. KOMMUNIKATION  

   + INFORMATION

Infokonzepte

Infostellen

 

Informationsmittel

 

 

 

 

gemäss Gemeindebedürfnissen

Gemeindehaus mit BürgerInnenservice

Webseite der Gemeinde

 

Ortseingangstafeln mit Veranstaltungshinweisen         

 

 

 

Infocenter zur Gemeinde für Einwohner und Besucher

Info-Flyer zur Gemeinde

mit Label und Motto

Präsentation der Gemeinde mit Videofilm

Stand März 2020:

über 300 Vorschläge in der Originalausgabe

 
ber 300 Vorschläge

 

 

 

TOOLBOX 2020: Die Themensammlung für die koordinierte Or

Fazit

 

Eine koordinierte Ortsförderung ermöglicht die Lebensqualität und den Zusammenhalt in der Bevölkerung einer Gemeinde spürbar zu stärken. Die obige Zusammenstellung ist nicht für Tourismusorganisationen gedacht! Trotzdem ist zu befürchten, dass sich diese als "Trittbrettfahrer" und "Rosinenpicker" mit den Themen der Ortsförderung schmücken, statt ihre Kernaufgaben als wirtschafticher Dienstleister in der Ortsvermarktung kompetent und erfolgreich zu lösen.

 
 
 Wenn man die Vorzeigegemeinden bei der Ortsförderung analysiert merkt man, dass diese nicht in den hintersten Rängen der kantonalen Steuerstatistik zu finden sind. s/ofch 5.1.2

TOOLBOX  

PROJEKTE in "Erlebniswelten"

  

 

Leitfaden 2019: "Ideenkiste für die gesellschaftliche Ortsförderung"

 

Viele Zufälle beeinflussen die Gemeindeentwicklungen, was vor allem auf mangelnde Koordination und eine ungleichwertige Förderung von Wirtschaft und Gesellschaft zurückzuführen ist. Die nachfolgenden, in sich geschlossenen Beiträge sollen konkrete Anregungen in alle Richtungen für eine erfolgreiche, gesellschaftliche Ortsförderung sein, damit die Lebens- und Aufenthaltsqualität der eigenen Bevölkerung in Quartieren, Dörfern und Städten gestärkt werden kann./ofch 10.1.19  

                                                                   

                                                                                                                                                                                Das Autorenteam

Inhaltsverzeichnis

 

Teil 1    A Grundlage: Ortsförderung – wozu?         B Praxis: Erfolgreiche Projekte der Ortsförderung       

             C Bewertungen: Faktencheck zur Ortsförderung    

       2    D Grundlage: Interview zur Ortsförderung           E Praxis: Ortsförderung für eine Feriendestination im Alltag    

             F Bewertungen: Lebensqualität und Ortsförderung  

       3    G Grundlage: Die Ortsförderung als Visitenkarte           H Praxis: Begegnungsorte        

              I Bewertungen: Beurteilung der Ortsförderung einer Gemeinde  

       4    J Grundlage: Eine positive Gemeindeentwicklung ist kein Zufall         K Praxis: Projekt Wegleitsystem für den Langsamverkehr    

             L Bewertungen: Die Beurteilung von Behörden

       5    M Grundlage: Der Schlüsselfaktor Ambiente          N Praxis: Projekt Badesee       

             O Bewertungen: Die Beurteilung der Ortsförderung einer Gemeinde

       6    P Grundlage: Die gesellschaftliche Ortsförderung als grosse Chance         Q Praxis: Begegnungsorte        

             R Bewertungen: Beurteilung der Ortsförderung einer Gemeinde

       7    S Grundlage: So gelingt gesellschaftliche Ortsförderung          T Praxis: Freiwilligenarbeit      

             U Bewertungen: Die Beurteilung der Ortsförderung in der Wohngemeinde

       8    V Grundlage: Die Ortsförderung hat wenig mit Tourismusförderung zu tun        W Praxis: Ortsmuseum       

             X  Bewertungen: Bevölkerungsumfrage zur Lebensqualität  

       9    Y Grundlage: Statements zur Ortsförderung        Z Praxis: Planungsraster für die Ortsförderung

 

Impressum

 

Realisation und Copyright: Team Ortsförderung Schweiz, 2019

Beratung: Norbert Kiechler, Immensee 

Quellen:   Organisationen/Gemeinden im In- und Ausland

Bezug: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

„In der gesellschaftlichen Ortsförderung geht es vor allem um eine ganzheitliche und nachhaltige Optimierung der Aufenthaltsqualität und zwar auf dem ganzen Gemeindegebiet.“  Thomas EGGER